AUSFLUG INS GRÜNE

In Hamburg regnet es seit Wochen. Bindfäden. Und diesen typischen Sprühregen, der von allen Seiten kommt und gegen den kein Regenschirm der Welt hilft. Vor allem wird es gar nicht richtig hell. Und wenn es mal hell ist, dann Dienstags zwischen 13:00 und 14:00 Uhr, wenn man im Büro sitzt und während eines Meetings nur ab und zu einen Blick aus dem Fenster schweifen lassen kann. Trotz meiner vielfältigen Alltagsabenteuerindoorideen hat mich das Schietwetter nun doch langsam kleingekriegt und die schlechte Laune macht sich um meine Mundwinkel breit. Nur ein Ausflug ins Grüne konnte da helfen. Ins Tropengewächshaus im Hamburger Planten un Blomen um genau zu sein. Da gibt’s nämlich viel Grünes und Tropisches für freien Eintritt mitten in der Stadt. Zwischen Bananenstauden, Orangenbäumen oder Kakteen kann man dem Winterwetter dann für einen kleinen Moment entfliehen, neue Energie tanken und sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.

Freizeittipp Hamburg Tropengewächshaus Planten un Blomen Schaugewächshaus Freizeit Auszeit Urwald Alltagsabenteuer Alltagsabenteurer

So haben es Alltagsabenteurer Fabi und ich zumindest neulich gemacht. Natürlich passend gekleidet und mit Actioncam bewaffnet, haben wir uns in den urbanen Dschungel gestürzt, Palmen bestaunt, bei tropischen Temperaturen geschwitzt und eine Auszeit vom Alltag genommen. Bis die Tage heller werden und die Bäumen wieder Blätter tragen, wird es ja leider noch etwas dauern, deshalb wird das sicher nicht unser letzter Ausflug ins Tropengewächshaus gewesen sein. Macht ihr mit? Wir treffen uns dort!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0